Die erste vereinseigene Modellbahnanlage wurde 1989 in N-Spur (Maßstab 1:160) erstellt und auf der Leis­tungsschau „ISAR `89“ der Öffentlichkeit vorgeführt. Sie wurde als Fantasieanlage gebaut und kann durch ihre kompakten Maße – 1,65 x 0,85m – bequem in einem PKW-Kombi transportiert werden. An dieser An­lage wurden erstmals verschiedene, selbstentwickelte, Steuerungskonzepte erprobt. Am besten bewährte sich dabei die Steuerung durch einen PC mittels selbstgebauter Hard- und Software.

Im Jahr 1990 wurde die Anlage erstmals auf dem Plattlinger Christkindlmarkt aufgestellt und war dann über 10 Jahre eine der Attraktionen in der Vorweihnachtszeit.

Bedingt durch die vielen Transporte und die wechselnden Witterungsbedingungen litt jedoch mit der Zeit die Elektronik mit den empfindlichen Sensoren, sodass die Anlage nunmehr in einem, leider, schlechten techni­schen Zustand ist. Daher wird sie jetzt durch eine neue Anlage ersetzt.

2004 wurde die Anlage an eine Privatperson verkauft!